Facebook-Pixel (oder anderen Tracking Cookie) auf der Bestellseite

Einbindung Facebook Pixel für Affiliates

Facebook Pixel Zwilling
Mit Facebook Pixel statistischen Zwilling erzeugen

Die Einbindung eines Facebook Pixels bedeutet für dich, dass du sehr leicht eine Custom-Audience aus allen Interessenten des jeweiligen Produktes erstellen kannst. Diese kann Facebook dann in eine Lookalike Audience umwanden. Damit bewirbst du zuzusagen statistische Zwillinge, die eine hohe Kaufwahrscheinlichkeit aufweisen. Durch das Setzen eines Facebook Pixels sparst du also Zeit und Geld für dein Affiliate Marketing.

Letzteres gilt auch für andere Tracking-Cookies (z.B. von Klick-Tipp, Remarketing-Pixel …)

Damit nicht jeder Partner die Audience des anderen erhält, ist es jedoch notwendig, dass jeweils nur der Cookie des Affiliates ausgespielt wird, der den Lead auf die Landingpage gebracht hat. Das heißt in der Praxis, dass jeder Affiliate eine eigene Landingpage benötigt. (Weiter unten findest du Tricks, dies zu umgehen).

Grundsätzlich ist es möglich, dass der Vendor (also Dirk Kreuter) einen solchen Cookie für dich auf den Landingpages einbaut. Da wir jedoch über zwanzig verschiedene Affiliateprodukte (Tendenz steigend) für mehrere Tausend Affiliates anbieten, kommst du schnell auf hunderttausende von Landingpages. Der Aufwand wäre also viel zu groß, um jedem Partner diesen Service anzubieten.

Daher haben wir uns eine Möglichkeit überlegt, die wir den Aufwand in Grenzen halten und gleichzeitig Profis im Facebookmarketing mit einem Pixel unterstützen können:

Reseller Master Partner mit Facebook Pixel

Reseller Master Partner zum Einbinden eines Facebook Pixels

Dieses spezielle Programm für Affiliate Partner beinhaltet nicht nur den Service, dass eine Landingpage mit deinem Facebook Pixel (oder andere Tracking-Cookies) speziell für dich erstellt wird. Du erhältst außerdem eine höhere Provision auf die Produkte und auf Upsells, die normaler weise nicht verprovisioniert werden. Zudem erhältst du eine Facebookschulung zur erfolgreichen Umsetzung und speziellen Support.

  • Facebookpixel (und andere)
  • höhere Provisionssätze
  • Beteiligung an Upsells
  • Facebookkurs
  • Support

Das ist natürlich sehr aufwendig und lohnt sich für uns nur bei Partnern, die einen hohen Umsatz generieren. Zudem können unsere Facebookexperten (Raoul Plikats Team) nur maximal 100 Partner auf einmal betreuen. Daher warten wir immer ab, bis eine Gruppe erfolgreich unterwegs ist und nicht mehr so intensiv betreut werden muss, bis wir das Reseller Master Programm einige Monate später wieder kurz online schalten.

Achtung:
Das Reseller Master Programm ist bereits im „Master of Sales“ Paket enthalten!

Solltest du bereits Facebookmarketing Profi sein und monatlich vierstellige Umsätze mit unseren Produkten generieren, können wir dich ggf. auch zwischenzeitlich hinzunehmen. In diesem Fall nimm bitte Kontakt zu Carsten auf. Ansonsten achte bitte auf das die nächste Aktion im Newsletter.

Alternative für deinen Facebook Pixel

Es gibt aber auch Möglichkeiten wie du selbst denn Facebookpixel setzt.

  1. Convertlink (einfach anzuwendendes Tool für Affiliates)
  2. Eigene Landingpage erstellen
  3. Redirect über Zwischenseite

Am einfachsten funktioniert das Setzen deines Facebook Pixels über ein Tool wie Convertlink. Convertlink funktioniert wie ein Linkkürzer bei dem du zusätzlich noch deine Pixel (Trackingcookies) hinterlegen kannst. Das Ganze dauert nur zwei Minuten und ist extrem einfach für den Affiliate. Zudem bietet das Tool noch einige zusätzliche Features, die du gut für die Optimierung deines Gewinns gebrauchen kannst. Die überschaubare Investition in das Tool ist schnell durch die Einsparungen bei den Facebookanzeigen und die bessere Conversion reingeholt.

Du kannst natürlich auch eine eigene Landingpage (z.B. mit Funnelmaster) erstellen. Hier hinterlegst du den deinen Facebook Pixel direkt im HTML-Code. Dein Bestellbutton verlinkt dann direkt auf die Bestellseite von CopeCart. Zu diesem Zweck erhältst du auf den Produktseiten neben dem normalen Affiliatelink zumeist auch einen zweiten Link auf die Cartpage. Bitte denke bei eigenen Landinpages daran, dass Fakeseiten und Domains mit unseren Markennamen gemäß unseren Spielregeln verboten sind und der Besucher erkennen muss, dass es sich um deine Verkaufsseite handelt (also als Empfehlung aufgebaut ist).

Bei der dritten Variante verlinkst du auf eine leere Zwischenseite, die den Pixel enthält und automatisch (z.B. per Javascript) den Affiliatelink aufruft (automatische Weiterleitung). Für die Erstellung benötigst du jedoch etwas Know-how in Html und einer Scripsprache.

Fazit

Ein Facebook Pixel erleichter dir die Arbeit und führt zu einem höheren ROI durch die genauere Targetierung. Mit der höheren Provision aus dem Reseller Master Programm kannst du deinen Gewinn nochmals zusäzlich steigern. Gleichzeitig wird dir die Arbeit von Raouls Team komplett abgenommen.

Convertlink ist eine leicht zu bedienende Alternative, die sich schnell auszahlt.

Letztes Update: August 19, 2019