Wie hoch sind deine Provisionen?

  1. Bei offenen Seminaren und anderen Produkten (z.B. E-Learning) gelten die jeweils im aktuellen Programm (bei CopeCart, XING, Digistore oder Affilinet) hinterlegten Provisionssätze. Diese liegen je nach Produkt und Partnerstatus bei bis zu 80% (ggf. abzüglich der Bearbeitungsgebühr des Netzwerks z.B. Digistore24).
  2. Zu speziellen Aktionen bekommst du gesondert Information über den Ablauf und deine Provision.

Provisionsberechtigt sind nur Umsätze, die vom Kunden ordnungsgemäß bezahlt wurden. Ein gültiger Widerruf, Storno oder eine Rückerstattung an den Kunden führt zur Stornierung oder Rückforderung der Provision. 

Es wird nicht mehrfach verprovisioniert: Der letzte Klick des Kunden gilt! Im (unwahrscheinlichen aber theoretisch möglichen) Fall, dass ein und der selbe Kunde sich zunächst über das Programm von Partner A anmeldet und dann später ein weiteres Produkt über Partner B ordert, erhält Partner A die Provision für den ersten Auftrag und Partner B für den zweiten. 

Das Provisionsmodell kann vom Provisionsgeber bei Bedarf neu definiert werden. Bereits vermittelte Aufträge werden zu den zum Zeitpunkt der Vermittlung gültigen Vereinbarungen abgerechnet.

Letztes Update: Februar 22, 2019
Tags: