Ich bekomme viele Klicks auf meine Anzeige/ Links. Woran liegt es, dass nur wenige Umsätze generiert werden?

  • FAQ
  • Tipps & Tricks
  • Ich bekomme viele Klicks auf meine Anzeige/ Links. Woran liegt es, dass nur wenige Umsätze generiert werden?

Hier sind zwei Faktoren wichtig:

1. Targetierung der passenden Zielgruppe

Zwei Fragen, die du dir stellen solltest: Passt die Zielgruppe wirklich zum Produkt? Wie eng habe ich die Interessen eingeschränkt?

Wenn du Facebook-Werbung schaltest findest du hier einen Trick für eine bessere Targetierung. Wenn du andere Marketingkanäle nutzt, solltest du deinen Kundenavatar nochmals betrachten. Ist das Produkt nur interessant (z.B. für alle Selbstständigen) oder hat deine Zielgruppe auch einen Bedarf für dieses Produkt (z.B. Selbstständige, die selbst im Vertrieb tätig sind und bereits komplementäre Produkte gekauft haben). Je enger du targetierst, umso höher wird deine Conversionrate. Ggf. macht es bei einer sehr kleine Zielgruppe Sinn rückwärts zu targetieren, also nach und nach Einschränkungen aufzuheben, bis du einen optimalen ROI erzielst. Alternativ bietet es sich an mehrere enge Zielgruppen zu definieren und individuell anzusprechen.

2. Konsistenz der Anzeige

Stell dir vor, du klickst auf eine Anzeige in schwarz/weiß mit einer sehr konservativen Ansprache und gelangst nun auf eine grell bunte Verkaufsseite mit reißerischen Texten.  Du würdest doch auch abspringen, bevor du dir das Angebot richtig durchgelesen hast, nicht wahr. Ja, das ist ein überzogenes Beispiel, aber du du siehst, was ich meine.

Für eine bessere Conversion sollte deine Werbung die Inhalte der Landingpage wiederspiegeln:

  • Farben
  • Begriffe
  • Schreibstil

Darüber hinaus solltest du nie Erwartungen wecken, die die Verkaufsseite und das Produkt nicht erfüllen können.

Letztes Update: Februar 22, 2019